60 Programmierer Zitate: Die besten Zitate für Programmierer

Total
0
Shares
Programmiererin an einem Laptop und zwei Bildschirmen
Bild von Christina Morillo auf Pexels

In der Welt der Programmierung sind es nicht nur Codes und Algorithmen, die uns voranbringen. Manchmal brauchen wir eine Dosis Weisheit oder einen Funken Humor, um unsere Perspektive zu schärfen und unsere Leidenschaft neu zu entfachen. In diesem Artikel habe ich für Dich 40 inspirierende, nachdenkliche und amüsante Zitate von einigen der klügsten Köpfe der Technologiebranche zusammengestellt. Von Oscar Godson, der uns daran erinnert, den richtigen Zeitpunkt für eine Pause zu erkennen, bis hin zu den legendären Worten von Steve Jobs über das Programmieren als Denkwerkzeug – diese Sammlung ist ein Schatz für jeden Programmierer. Egal, ob Du ein erfahrener Code-Schreiber oder ein neugieriger Anfänger bist, diese Zitate bieten Dir neue Einsichten und eine frische Perspektive auf das, was es bedeutet, in der digitalen Welt zu erschaffen und zu innovieren.

 

Pause machen

„One of the best programming skills you can have is knowing when to walk away for awhile.“ – Oscar Godson

Manchmal ist der klügste Schritt, den Du als Programmierer*in machen kannst, eine Pause einzulegen. Dieses Zitat erinnert uns daran, dass Abstand gewinnen oft zu klareren Lösungen führt. Programmieren ist auch ein kreativer Prozess, bei dem Zeit zum Nachdenken essentiell ist.

Frustrierte Programmierer

„Give someone a program; you frustrate them for a day; teach them how to program, and you frustrate them for a lifetime.“ – David Leinweber

Programmieren ist ein Lernprozess, der nie endet. Dieses Zitat zeigt auf humorvolle Weise, dass die Herausforderungen beim Programmieren niemals enden.

Software ist nie perfekt

„No one in the brief history of computing has ever written a piece of perfect software. It’s unlikely that you’ll be the first.“ – Andy Hunt

Perfektion im Programmieren zu suchen, ist eine endlose Reise. Programmieren ist ein fortlaufender Prozess und niemals abgeschlossen. Eine Software wird niemals komplett perfekt sein.

Programmieren fürs Denken

„A programming language is for thinking about programs, not for expressing programs you’ve already thought of. It should be a pencil, not a pen.“ – Paul Graham

Paul Graham vergleicht Programmiersprachen mit einem Bleistift – sie sind ein Werkzeug, um kreative Gedanken zu formulieren, nicht nur um fertige Ideen niederzuschreiben.

Die Sorge um Struktur

„Bad programmers worry about the code. Good programmers worry about data structures and their relationships.“ – Linus Torvalds

Linus Torvalds betont, dass gute Programmierung über den Code hinausgeht und tiefes Verständnis für die Strukturen dahinter erfordert.

Produktive Programmierer

Programmiererin an einem Laptop und zwei Bildschirmen
Bild von Christina Morillo auf Pexels

„It´s better to wait for a productive programmer to become available than it is to wait for the first available programmer to become productive.“ – Steve McConnell

Steve McConnell hebt hervor, dass es besser ist auf produktive Programmierer zu warten, als das Projekt dem nächsten verfügbaren Programmierer zu überlassen.

Verständlicher Code

„Any fool can write code that a computer can understand. Good programmers write code that humans can understand.“ – Martin Fowler

Martin Fowlers Worte erinnern uns daran, dass guter Code nicht nur maschinen-, sondern auch menschenlesbar sein sollte. Wir Programmierer schreiben und lesen Code, deshalb sollte Code Menschenoptimiert sein.

Elegant programmieren

„Everyday life is like programming, I guess. If you love something, you can put beauty into it.“ – Donald Knuth

Donald Knuth zieht eine Parallele zwischen dem Leben und dem Programmieren, indem er sagt, dass man, wenn man etwas liebt, auch Schönheit darin zum Ausdruck bringen kann. Man kann also eine gewisse Schönheit im Programmieren sehen und Code elegant schreiben.

Programmieren lehrt Denken

„Everybody in this country should learn to program a computer because it teaches you how to think.“ – Steve Jobs

Steve Jobs sieht das Programmieren nicht nur als Fähigkeit, sondern als Denkweise. Es ist ein Werkzeug, das die Kreativität im Problemlösen und in der Lebensgestaltung fördert. Er meint, dass jeder programmieren lernen sollte.

Vorsicht ist besser als Nachsicht

„A good programmer is someone who always looks both ways before crossing a one-way street.“ – Doug Linder

Doug Linder betont mit einer Prise Humor, dass gute Programmierer*innen immer vorausschauend denken – ein Zeichen von Weisheit und kreativer Vorsicht.

Kreativität trifft Logik

„You might not think that programmers are artists, but programming is an extremely creative profession. It’s logic-based creativity.“ – John Romero

John Romero hebt hervor, dass Programmieren eine Kunstform ist, die auf Logik basiert. Es ist ein perfektes Beispiel dafür, wie technisches Know-how und Kreativität Hand in Hand gehen.

Programmierer als Autor

„Every programmer is an author.“ – Sercan Leylek

Programmierer sind wie Autoren, die ihre Geschichten durch Code erzählen. Jede Zeile Code kann eine Geschichte von Problemlösung und Erfindungsreichtum sein.

Die 50-50-90-Regel

60 Programmierer Zitate: Die besten Zitate für Programmierer
Foto von Andrea Piacquadio auf Pexels

„The 50-50-90 rule: Anytime you have a 50-50 chance of getting something right, there’s a 90% probability you’ll get it wrong.“ – Anonymous

Ein witziges Zitat, das zeigt, wie schnell man sich bei der Einschätzung irren kann wie schwierig ein Problem zu lösen ist.

Vereinfachung durch weglassen

„In software, the most beautiful code, the most beautiful functions, and the most beautiful programs are sometimes not there at all.“ – Jon Bentley

Die Eleganz des Codes zeigt sich manchmal in seiner Simplizität und im Weglassen unnötiger Komplexität.

Binär

„There are 10 types of people in this world, those who understand binary and those who don’t.“ – Anonymous

Ein Witz unter programmierern. Was war 10 in Binär nochmal?

Produktives Aussortieren

„One of my most productive days was throwing away 1000 lines of code.“ – Ken Thompson

Ken Thompsons Aussage ist ein Beispiel dafür, dass manchmal das Entfernen von Überflüssigem zu größerer Klarheit und besserem Code führt. Ganz nach dem Motto “weniger ist mehr”. KISS and YAGNI sind hier relevante Prinzipien.

Code mit Sorgfalt

„Always code as if the guy who ends up maintaining your code will be a violent psychopath who knows where you live“ – John Woods

Diese humorvolle Warnung erinnert uns daran, unseren Code klar und verständlich zu gestalten.

Code und Beziehungen

„A code is like love, it has created with clear intentions at the beginning, but it can get complicated.“ – Gerry Geek

Die Entwicklung von Code kann wie eine Beziehung sein. Es beginnt mit den besten Absichten, kann aber schnell kompliziert werden.

Die Wahrheit im Code

„Code never lies, comments sometimes do.“ – Ron Jeffries

Dieses Zitat spricht die Integrität und Authentizität an, die ein Programmierer in seinen Code einfließen lässt – die ehrliche Ausdrucksform der Kreativität.

Eaglesons Gesetz

„Any code of your own that you haven’t looked at for six or more months might as well have been written by someone else.“ – (Eagleson’s Law)

Eaglesons Gesetz zeigt auf, wie schnell sich die Perspektive eines Entwicklers ändern kann und wie schnell man den eigenen Code vergisst. Manchmal geht das noch viel schneller.

Computer sind nutzlos

„Computers are useless. They can only give you answers.“ – Pablo Picasso

Ein altes Zitat. Es soll zeigen, dass Computer keine Kreativität haben. Im Zeitalter von KI werden wir sehen, wie lange sich dieses Statement noch hält.

Technologie und Einfachheit

Das Foto zeigt ein Smartphone mit bekannten social media icons.
Photo by Tracy Le Blanc from Pexels

„Computers are like bikinis. They save people a lot of guesswork.“ – Sam Ewing

Sam Ewing macht einen humorvollen Vergleich, der die Fähigkeit von Computern hervorhebt, schnell antworten zu geben ohne raten zu müssen.

Die Gelassenheit der Maschinen

„That’s what’s cool about working with computers. They don’t argue, they remember everything, and they don’t drink all your beer.“ – Paul Leary

Ein lustiges Zitat von Paul Leary. Computer sind eben die besten Gefährten.

Technologischer Fortschritt

„If the automobile had followed the same development cycle as the computer, a Rolls-Royce would today cost $100, get a million miles per gallon, and explode once a year, killing everyone inside.“ – Robert X. Cringely

Robert X. Cringely betont mit Humor die schnelle Entwicklung der Computertechnologie und ihre Schwachstellen. Dieses Zitat wird oft kontrovers diskutiert.

Kommunikative Computer

„Computers are getting smarter all the time. Scientists tell us that soon they will be able to talk to us. (And by ‘they’, I mean ‘computers’. I doubt scientists will ever be able to talk to us.)“ – Dave Barry

Ein Lustiges Zitat, dass unter anderem ausdrückt, dass Computer noch eher die chanche haben dinge verständlicher zu erklären als Wissenschaftler.

MS-DOS

„I’ve noticed lately that the paranoid fear of computers becoming intelligent and taking over the world has almost entirely disappeared from the common culture. Near as I can tell, this coincides with the release of MS-DOS.“ – Larry DeLuca

Die Angst, dass Computer die Welt übernehmen, ist wie Larry DeLuca meint genau dann verschwunden, als MS-DOS herausgekommen ist. Eine lustige Anspielung darauf, dass MS-DOS nicht das Gelbe vom Ei war.

Computer denken?

„The question of whether computers can think is like the question of whether submarines can swim.“ – Edsger W. Dijkstra

Edsger W. Dijkstra stellt eine philosophische Frage zur Natur der Computertechnologie und ihrer Fähigkeit, „zu denken“.

Aus dem Fenster werffen

„Never trust a computer you can’t throw out a window.“ – Steve Wozniak

Steve Wozniaks Zitat ist eine humorvolle Erinnerung daran, dass wir trotz aller Fortschritte in der Technologie immer noch ein gewisses Maß an Kontrolle und Verständnis über unsere Werkzeuge bewahren müssen.

Hardware kann man treten.

„Hardware: The parts of a computer system that can be kicked.“ – Jeff Pesis

Wie unterscheidet man Software von Hardware? Hardware kann man treten.

Software ist wie Pyramidenbau

„Most software today is very much like an Egyptian pyramid with millions of bricks piled on top of each other, with no structural integrity, but just done by brute force and thousands of slaves.“ – Alan Kay

Alan Kays Vergleich von Softwareentwicklung mit dem Bau von Pyramiden habt hervor, dass Computerprogramme oft so kompliziert werden, dass es viele Programmierer braucht um diese zu verbessern und die Produktivität abnimmt, weil die Strukturen in der Software einfach zu komplex werden.

Montagsphilosophie

„Sometimes it pays to stay in bed on Monday rather than spending the rest of the week debugging Monday’s code.“ – Dan Salomon

Ein Zitat von Dan Salomon das aufzeigt, dass ein müder Programmierer oft Fehler programmiert, für welche er den Rest der Woche benötigt um diesen auszubessern. Lieber wach und fitt programmieren als übermüdet. Das bringt nur mehr Fehler rein als alles wert ist.

Das Debugging-Dilemma

„Debugging becomes significantly easier if you first admit that you are the problem.“ – William Laeder

William Laeder erinnert uns, dass Selbstreflexion der erste Schritt zur Lösung von Programmierproblemen ist.

Schlauen Code debuggen

„Debugging is twice as hard as writing the code in the first place. Therefore, if you write the code as cleverly as possible, you are, by definition, not smart enough to debug it.“ – Brian Kernighan

In überoptimierten und besonders “schlauen” code sind oft Bugs die nur sehr schwer gefunden werden können. In leichtem Code können Bugs auch leichter gefunden werden. Debugging ist immer schwerer als das Programmieren, deshalb sollte der Code lieber leichter als komplexer sein.

Bei mir funktioniert es

„I don’t care if it works on your machine! We are not shipping your machine.“ – Vidiu Platon

Software muss für den Endkunden optimiert sein, nicht für den Entwickler.

Kern des Problems

„Fix the cause, not the symptom.“ – Steve Maguire

Steve Maguires Worten zufolge sollte man sich auf die Ursachen von Problemen konzentrieren, nicht nur auf die Symptome.

Was ist das Problem?

„In programming, the hard part isn’t solving problems but deciding what problems to solve.“ – Paul Graham

Paul Graham spricht über die Herausforderungen, die richtigen Probleme in der Softwareentwicklung zu identifizieren.

Die richtige Reihenfolge

„First, solve the problem. Then write the code.“ – John Johnson

John Johnsons Zitat erinnert uns, dass eine klare Problemdefinition vor der Codeerstellung erfolgen sollte.

Das Unmögliche möglich machen

„Sometimes it is the people no one can imagine anything of who do the things no one can imagine.“ – Alan Turing

Oft erschaffen die Menschen denen man nichts zutraut die größten Dinge.

Menschen lesbarer Code

„Programs must be written for people to read, and only incidentally for machines to execute.“ – Harold Abelson

Die Hauptaufgabe von Code ist es für Programmierer lesbar zu sein.

Einfach und effektiv

Das Foto zeigt einen Notizblock mit einer ToDo-Liste.
Foto von Glenn Carstens-Peters auf Unsplash

„Simplicity is the soul of efficiency.“ – Austin Freeman

In der Welt der Programmierung kann Einfachheit eine komplexe Herausforderung sein. Dieses allgemeine Zitat ist auf Code anwendbar: Oft ist einfacher Code das wichtigste Werkzeug für Effizenz.

Die erste Programmiersprache

„The most disastrous thing that you can ever learn is your first programming language.“ – Alan Kay

Alan Kay, einer der Pioniere der objektorientierten Programmierung, ermutigt uns, über den Tellerrand hinaus zu schauen. Das Erlernen einer Programmiersprache ist nur der Anfang der kreativen Reise, nicht das Ziel.

Rekursivität

„To iterate is human, to recurse divine.“ – L. Peter Deutsch

Dieses Zitat von L. Peter Deutsch spielt auf die Schönheit und Tiefe der Rekursion in der Programmierung an.

Programmieren ist Magie

„Any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic.“ – Arthur C. Clarke

Arthur C. Clarkes berühmtes drittes Gesetz ist eine Erinnerung daran, dass die Arbeit von Programmierern oft wie Magie erscheint. Fortgeschrittene Technologie erscheint Menschen die sich damit nicht auskennen wie Magie.

Wissen ist Macht

„Knowledge is power.“ – Francis Bacon

Obwohl Francis Bacon nicht von Programmierung sprach, ist sein Zitat über die Macht des Wissens auch hier zutreffend. Wissen ermöglicht es Programmierern, komplexe Probleme kreativ zu lösen.

Die Kunst der Problemlösung

„A problem well stated is a problem half solved.“ – Charles Kettering

Ein Problem, dass gut genug beschrieben ist, ist bereits halb gelöst. Das gilt insbesondere für das Progrogrammieren. Ist das Problem gut genug und Detailiert genug beschrieben, ist es ein leichtes, dieses für Maschienen in Code zu übersetzen.

Gute Gewohnheiten

„I am not a great programmer; I am just a good programmer with great habits.“ – Kent Beck

Kent Beck, einer der Väter von Extreme Programming, betont, dass gute Programmiergewohnheiten wichtiger sind als Talent.

Knapp daneben

„The best thing about a boolean is even if you are wrong, you are only off by a bit.“ – Anonymous

Ein lustiges Wortspiel.

Sprechender Code

„Good code is its own best documentation. As you’re about to add a comment, ask yourself, ‘How can I improve the code so that this comment isn’t needed?’“ – Steve McConnell

Steve McConnell ermutigt dazu, Code so klar zu schreiben, dass er für sich selbst spricht und keine zusätzliche Erklärung benötigt – eine echte Kunstform.

Auf Wasser laufen

„Walking on water and developing software from a specification are easy if both are frozen.“ – Edward V Berard

Ein sehr wichtiges Zitat. Wenn sich die Spezifikation nicht ändert, ist es leicht dieser zu folgen. Aber wenn sie sich ändert, ist diese genauso schwierig zu befolgen als wie wenn man auf Wasser gehen müsste.

Ziel eines Programmes

„The most important property of a program is whether it accomplishes the intention of its user.“ – C.A.R. Hoare

C.A.R. Hoare betont, dass das Ziel jeder Programmierung darin liegt, die Bedürfnisse der Nutzer zu erfüllen.

Undokumentiertes Feature

„It’s not a bug – it’s an undocumented feature.“ – Anonymous

Ein Witz, der darauf abzielt, dass ein Fehler ja auch ein undokumentiertes Feature sein könnte.

Die Zweimonatsregel

„What one programmer can do in one month, two programmers can do in two months.“ – Fred Brooks

Fred Brooks spricht mit einem ironischen Unterton die oft unterschätzte Komplexität von Softwareprojekten an, die nicht einfach durch mehr Personal gelöst werden kann.

Lustiger Code

„Code is like humor. When you have to explain it, it’s bad.“ – Cory House

Cory House zieht eine Parallele zwischen Humor und Programmieren: Beide müssen auf den Punkt und selbstverständlich sein, um ihre Wirkung nicht zu verlieren.

Namen mit Bedacht wählen

„You should name a variable using the same care with which you name a first-born child.“ – Robert C. Martin

Robert C. Martin unterstreicht die Wichtigkeit von durchdachten und aussagekräftigen Namen in der Programmierung, die eine Geschichte erzählen und Verständnis fördern.

Die Erfindung der Zukunft

„The best way to predict the future is to invent it.“ – Alan Kay

Alan Kay inspiriert mit der Idee, dass Programmierer nicht nur bestehende Probleme lösen, sondern aktiv die Zukunft gestalten.

Die beste Fehlermeldung ist unsichtbar

„The best error message is the one that never shows up.“ – Thomas Fuchs

Thomas Fuchs hebt die Bedeutung von präventiver Fehlervermeidung hervor.

Automatisiere dich selbst

„As a programmer, it is your job to put yourself out of business. What you do today can be automated tomorrow.“ – Doug McIlroy

Als Programmierer kann man viele Dinge automatisieren. Aber pass auf, dass die Automatisierung nicht länger dauert als der Task selbst!

Die unendliche Jagd nach Bugs

„There is always one more bug to fix.“ – Ellen Ullman

Ellen Ullman erinnert uns daran, dass Software nie fehlerfrei ist.

Die Entstehung von Bugs

„If debugging is the process of removing bugs, then programming must be the process of putting them in.“ – Edsger W. Dijkstra

Ein lustiges Zitat. Programmieren heißt Bugs zu produzieren und Debugging diese zu entfernen. Natürlich kann man das nicht wörtlich nehmen.

Die Kunst des Testens

„Testing can only prove the presence of bugs, not their absence.“ – Edsger W. Dijkstra

Man kann Fehlerfreiheit nie beweisen, nur bestehende Bugs finden.

Wie können Zitate die Denkweise eines Programmierers beeinflussen?

Zitate können als Leitprinzipien dienen und helfen, eine positive Einstellung zu bewahren, komplexe Probleme zu lösen und kreatives Denken zu fördern.

Können Zitate dabei helfen, bessere Programmierpraktiken zu entwickeln?

Ja, viele Zitate stammen von erfahrenen Programmierern, die ihre Lektionen und Einblicke teilen, welche als weise Ratschläge für gute Programmierpraktiken dienen können.

Welchen Rat geben erfahrene Programmierer Neulingen oft?

Erfahrene Programmierer raten oft dazu, das Programmieren als ständigen Lernprozess zu sehen, klar und wartbar zu codieren und immer das große Bild im Auge zu behalten.

Wie kann ich als Programmierer aus Fehlern lernen?

Fehler sind eine unvermeidliche, aber wertvolle Lernquelle. Sie zu akzeptieren und zu analysieren, warum sie aufgetreten sind, hilft, in Zukunft robustere und effizientere Codes zu schreiben.

Gibt es ein Zitat, das die Bedeutung von Teamarbeit in der Programmierung hervorhebt?

Ja, viele Zitate unterstreichen die Wichtigkeit von Kollaboration und Kommunikation, zum Beispiel: „Gute Programmierer schreiben Code, den Computer verstehen. Großartige Programmierer schreiben Code, den Menschen verstehen.“ – Martin Fowler.

Wie relevant sind alte Programmiererzitate in der heutigen schnelllebigen Zeit?

Viele Prinzipien der Softwareentwicklung sind zeitlos. Zitate, die Weisheiten und Grundsätze vermitteln, bleiben auch in einer sich schnell entwickelnden Branche relevant.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Wenn dir der Artikel gefallen hat:
Was hältst du von diesem Thema? Der Informatikstudent ist ein kleiner Blog und für mich ein Hobbyprojekt. Du kannst mich unterstützen, in dem du diesen Beitrag teilst, auf deiner Website verlinkst oder einen Kommentar schreibst. Für dich ist es nur ein kurzer Aufwand, aber mir zeigt es, dass dir der Blog gefällt. Das motiviert mich, mehr Artikel zu schreiben. Schau dich auch gerne nach weiteren Artikeln auf dem Blog um. Vielleicht hilft dir ja noch etwas weiter?

- Daniel
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Was dir auch gefallen könnte
Medieninformatik

Medieninformatik

Medieninformatik ist einer der Informatikstudiengänge und neben Wirtschaftsinformatik und technischer Informatik ein interdisziplinärer Studiengang. Wenn du diesen Artikel gefunden hast fragst du dich bestimmt wie du Medieninformatik studieren kannst. Das…
Artikel ansehen